REZEPT

Italienische Fleischbällchen in Tomatensauce

Mit dem Essen kann man sich ein Stück Sommer wieder in die Küche holen. Dazu passend wäre übrigens zum Beispiel Blumenkohl-Reis oder man isst es einfach so :-)

paleo-fleischbaellchen-tomate

Zutaten (für 2-3 Personen)

  • 500 g Faschiertes (gemischt)
  • 1 große Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 TL Paprikapulver
  • ca. 1EL Kokosmehl oder Mandelmehl
  • Salz, Pfeffer
  • 1 1/2 TL getrockneter Thymian
  • 1 Ei
  • 1 Bund Petersilie
  • 2 Dosen gestückelte Tomaten

Zubereitung

Zuerst die Zwiebel ganz ganz fein hacken. Danach 1/3 der Zwiebel zusammen mit dem Faschierten, dem zerdrückten Knoblauch, Paprikapulver, Salz (ca. 3/4 TL), Pfeffer, Thymian und dem Ei vermischen. Je nach Konsistenz mit dem Kokosmehl verdicken. Daraus dann kleine Bällchen mit 6-7 cm Durchmesser formen. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Den restlichen Zwiebel in Olivenöl anbraten bis der Zwiebel glasig ist. Mit den Tomaten aus der Dose ablöschen und 10 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer sowie ein paar Kräutern würzen.

Die Fleischbällchen kurz auf jeder Seite scharf anbraten und dann zusammen mit der Tomatensauce in eine Auflaufform für 40 Minuten backen. Zum Schluss mit gehackter Petersilie garnieren.

Leave a reply

Kommentar verfassen